Literatur-Nachrichten

14. Januar 2007 Der außergewöhnliche Lebensweg der Islamkritikerin Ayaan Hirsi Ali

»Berichten, wie diese Welt wirklich ist«

Sie ist eine mutige Persönlichkeit, die sich für die Emanzipation muslimischer Frauen stark macht und gegen einen rückständigen Islam wendet. Wie Ayaan Hirsi Ali zu der Kämpferin wurde, die sie heute ist, davon legt sie in ihrer Autobiografie ein beeindruckendes Zeugnis ab. Buchjournal traf die streitbare Autorin in Frankfurt am Main.

weiter

„Wir haben nichts dazugelernt!“, rief Picasso angesichts steinzeitlicher Höhlenmalereien. Ein Katzensprung also, von der Steinzeit in die Moderne? Kommen Sie mit auf unseren Museumsrundgang; wir empfehlen bequeme Schuhe und ein paar gewichtige Kunstbücher.

weiter
09. Januar 2007

Alter als Massaker

Philip Roth und das Alter. Er erzählt von einem Jedermann, dessen Ende so banal ist wie jedes Leben.

weiter
03. Januar 2007

Ein Riese erwacht

Ein Volk von 1,3 Milliarden Menschen. China betritt den Weltmarkt. Mit welchen Folgen?

weiter
31. Dezember 2006

Literarische Nabelschau

Wenn Schriftsteller über Schriftsteller schreiben, kommt manchmal Tiefsinniges dabei heraus, manchmal Kurioses. Wunderbare Geschichten über Bücher.

weiter
27. Dezember 2006

Lustvoll aufmöbeln

Für ein Ambiente mit Charakter braucht’s Ideen und ein wenig Mut. Neue Einrichtungsbücher helfen dabei.

weiter
07. Dezember 2006

Das Leben als Roman

Wer bin ich? Diese Frage stellen sich in jüngster Zeit auffallend viele namhafte Literaten. Bei ihrer Spurensuche in der eigenen Biografie ist nicht immer zwischen Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden. Aber gerade das macht den Reiz dieser Erinnerungen aus.

weiter
28. November 2006

Heilende Hände

Heißer Tipp für die kalte Jahreszeit: Massagen helfen beim Entspannen und bringen auf Trab.

weiter
26. November 2006

Ein Bayer in Rom

Die Begeisterung über Papst Benedikt XVI. kennt keine Grenzen. Davon abgesehen stellt sich die Frage, in welche Richtung der einstige Kardinal Joseph Ratzinger, der für seinen strikten Konservativismus bekannt gewesen ist, die katholische Kirche führen wird.

weiter