Belletristik

Geschichte eines liebenswerten Loosers

Es war wohl keine so gute Idee, dass Nico (47) seine Mutter (74) zum Ferienclub-Urlaub mitgenommen hat. Nico arbeitet (noch) als Controller, doch sein Leben hat er weniger unter Kontrolle. 

Jetzt bestellen
Der Löwe büllt

Immerhin hat sich sein Sprachfehler gelegt. Als Kind konnte er das R nicht sprechen, daher sein Ausruf „Der Löwe büllt“. Süß, trotzdem sollte die Mutter das nicht ungefragt am Hoteltisch erzählen. Tommy Jaud hat mit Nico einen liebenswerten Loser geschaffen, der einsehen muss, dass die Kindheit vorbei ist.

Nicos Geschichte ist witzig und traurig zugleich: Einerseits kommt es zu irren Verwicklungen im Club, andererseits geht es um den Tod und den Verlust kindlicher Geborgenheit. Jaud fügt das alles beim Lesen souverän zusammen. Und das R beherrscht er exzellent. 

rma

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld