Kunst & Leben

Die Wände haben Ohren. Philip Waechters Memospiel der Redensarten
Philip Waechter: DIE WÄNDE HABEN OHREN

Gemalte Rede

In diesem charmanten Memospiel des Frankfurter Illustrators Philip Waechter werden Redensarten beim Wort genommen: 

weiter
Halt dich an deiner Liebe fest. Rio Reiser
Gert Möbius: HALT DICH AN DEINER LIEBE FEST: RIO REISER

Erinnerungen des Bruders

In diesem sehr persönlichen Buch beschreibt Gert Möbius das Leben seines Bruders Rio Reiser. Sichtbar werden eine Persönlichkeit mit all ihren überraschenden Brüchen und ein Panorama deutscher Musik- und Zeit­geschichte. 

weiter
Hold-it Leseständer
LESESTÄNDER HOLD-IT

Freihändig Lesen

Bücher können ganz schön unhandlich sein, besonders wenn der Rücken schmerzt oder man das Bett hüten muss. 

weiter
Berlin 1936
Oliver Hilmes: BERLIN 1936

Inszenierter Frieden

Eine Diktatur im Zeichen des Fair Play: 1936 luden die Nazis zu den Olympischen Sommerspielen nach Berlin, und für 16 Tage feierte die Welt dort Frieden und Völkerverständigung. 

weiter
Mit Rosi und Christian in Südtirol
Rosi Mittermaier, Christian Neureuther: MIT ROSI UND CHRISTIAN IN SÜDTIROL

Kulinarische Entdeckung Südtirol

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther erkunden Südtirol: Sie wandern zu Almen und Hütten, besuchen Landgasthäuser oder besondere Orte wie den Laaser Marmorbruch oder Burg Taufers. 

weiter
KREATIV-HOCKER

Individuell ausgemalt

Malbücher für Erwachsene liegen im Trend. Nur wohin am Ende mit den gelungenen Ergebnissen? 

weiter
THE BEAUTY AND THE BOOK AWARD

Vorsicht, Suchtgefahr!

Welches ist das schönste Buch im ganzen Land, ach was, der ganzen Welt? Der „The Beauty and the Book Award“ stellt zum dritten Mal die Frage aller Fragen – und setzt dabei wie immer auf das Publikum.  

weiter
Reisen zu Hieronymus Bosch
Cees Nooteboom: REISEN ZU HIERONYMUS BOSCH

Eintauchen in surreale Welten

Cees Nooteboom schreibt über Hieronymus Bosch: Zum 500. Todestag und zur großen ­Retrospektive im Prado zu Madrid gestaltet er eine persönliche literarische Begegnung mit den rätselhaften Gemälden des faszinierenden Alten Meisters.

weiter
Lanterne Rouge
Max Leonard: LANTERNE ROUGE

Hommage an alle, die nicht aufgeben

Als Letzter durchs Ziel zu gehen ist normalerweise kein Grund zum Feiern. Doch die ­Lanterne Rouge – so die inoffizielle Bezeichnung für die Letztplatzierung bei der Tour de France, benannt nach den roten Rücklichtern am letzten Waggon einer Eisenbahn – ist längst mehr als ein Trostpreis. 

weiter
BAMBOO-TO-GO-BECHER

Morgendlicher Hingucker

Die vielsagenden Coffee-to-go-Becher aus der Grafik Werkstatt gibt es für Optimisten genauso wie für humorvolle Grantler. 

weiter
Gardasee
Lothar Mayer: GARDASEE

Ein Muss für alle Gardasee-Fans!

Von Riva bis nach Peschiera liefert der Autor wissenswerte Informationen für eine umfassende Erkundung der Region, ergänzt durch sagenhafte Farbfotos.

weiter
Meine Olympiade
Ilija Trojanow: MEINE OLYMPIADE

Olympiade als Selbstversuch

Vier Jahre lang hat Ilija Trojanow die Welt bereist, um alle 80 Olympia-Sommer-Einzeldisziplinen zu trainieren. Sein ehrgeiziges Ziel: jeweils halb so gut abzuschneiden wie die Goldmedaillengewinner von London. 

weiter