Buchtipp von Susanne Abel

"Gefühle, die einen schier zerreißen"

16. Juni 2022

Sommer, Sonne, Urlaub und endlich mehr Zeit zum Lesen! Doch welche Bücher gehören in den Urlaubskoffer? Susanne Abel empfiehlt einen Roman von Marta Orriols.

Susanne Abel

Ein Paar trifft sich zum Mittagessen. Zum Nachtisch spendiert er die Trennung und stirbt kurz danach bei einem Unfall. Wie trauert man um einen Mann, der einen kurz vor seinem Tod wegen einer anderen verlassen hat?  

Marta Orriols beschreibt einfühlsam und mitreißend, ohne Kitsch und Pathos, wie man weiterlebt, wenn von einem Augenblick auf den anderen das Leben in Einzelteile ­zerspringt und widersprüchliche Gefühle eine schier zerreißen. Obwohl es mir beim Schreiben schwerfällt, mich auf Bücher einzulassen, habe ich „Der Moment zwischen den Zeiten“ regelrecht verschlungen.

Marta Orriols
Der Moment zwischen den Zeiten

Übersetzt von Ursula Bachhausen. 
dtv, 288 S., 20,– €,
ISBN 978-3-423-28212-3

Über die Autorin

Susanne Abel, geboren im Badischen, realisierte als Regisseurin und Autorin zahlreiche Fernsehdokumentationen. Ihr Romandebüt „Stay away from Gretchen“ (2021) war ein Bestseller. Abel lebt in Köln.