Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Colleen Hoover mit sieben Titeln in den Charts

13. Januar 2023

Mit sieben Titeln ist Colleen Hoover in den Charts vertreten, einmal auf Platz 1. Kurt Krömer klettert wieder auf die Spitzenposition beim Sachbuch. Bei den acht Neueinsteigern geht es um "Deutschland 1923", Wohlfühlgewicht oder Spannungstitel. Und wir listen Platzhamster auf: Autor:innen, die mehrfach in den Belletristikcharts stehen – es gibt etliche. Die aktuellen Wochencharts – inklusive der Aufsteiger der Woche.

Die Wochencharts auf Börsenblatt Online

Ermittlungszeitraum: 2. bis 8. Januar 2023 (KW 1)

Insgesamt haben wir in dieser Woche acht Neueinsteiger in unsere Charts – dabei: Belletristik HC (-), Belletristik PB (1), Belletristik TB (2), Sachbuch HC (2), Sachbuch PB (-), Sachbuch TB (-), Ratgeber (3). Hinzu kommt ein Neueinsteiger in die Liste Essen & Trinken / Ernährung.

Volker Ullrichs "Deutschland 1923. Das Jahr am Abgrund" (C.H.Beck) und "Jetzt bin ich dran!" (ZS Verlag) von Monica Meier-Ivancan sind gleichzeitig die Top-Aufsteiger der Woche beim Sachbuch (Hardcover) beziehungsweise bei den Ratgebern – mehr dazu finden Sie unten im entsprechenden Abschnitt. 

Die weiteren sechs Premieren im Überblick:

  • Platz 15 (Sachbuch HC): "In den Häusern der anderen" (Ch. Links Verlag; ET: 11. Oktober 2022; Ü: Bernhard Hartmann) von Karolina Kuszyk, die über "Spuren deutscher Vergangenheit in Westpolen" (Untertitel) erzählt. Das Buch wurde 2020 mit dem Arthur-Kronthal-Preis ausgezeichnet.
  • Platz 3 (Ratgeber): "Die Ernährungs-Docs – Gesund abnehmen mit der Darm-fit-Formel" (ZS Verlag; ET: 5. Januar 2023) von Matthias Riedl, Jörn Klasen, Silja Schäfer, und Viola Andresen.
  • Platz 16 (Ratgeber): "Entspannt zum Wohlfühlgewicht" (Gräfe und Unzer; ET: 3. Januar 2023) von Johannes Wimmer.
  • Platz 19 (Belletristik PB): "Alle sehen dich" (Piper; ET: 6. Januar 2023) von Susanne Mischke. Zwölfter Band ihrer Hannover-Krimis.
  • Platz 15 (Belletristik TB): "Drei Tage, zwei Frauen, ein Affe und der Sinn des Lebens" (Heyne; ET: Juli 2022) von Karolien Notebaert.
  • Platz 25 (Belletristik TB): "Der Donnerstagsmordclub (Die Mordclub-Serie 1)" (Ullstein Tb.; 29. Dezember 2022; Ü: Sabine Roth) von Richard Osman. TB-Ausgabe. Das Paperback war im Mai 2021 bei List erschienen.

Beim Sachbuch (Hardcover) klettert Kurt Krömer mit "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" (Kiepenheuer & Witsch; ET: März 2022), in dem er seine Depressionen schildert, wieder auf Platz 1 (Vorwoche: 8) – nach 24 Wochen Pause auf dieser Position. Hier hat sich sicher auch sein erster Platz in den Jahrescharts 2022 und die Berichterstattung darüber ausgewirkt. Insgesamt ist der Titel bisher 44 Wochen in der Sachbuchliste.

Platzhamster in den Charts:

Mehrfach in den Belletristik-Charts vertreten sind etliche Autor:innen:

7 Mal – Colleen Hoover:

  • Platz 3 (Belletristik HC): "It starts with us – Nur noch einmal und für immer" (dtv). Zwölf Wochen in den Charts (Vorwoche: 4)
  • Platz 24 (Belletristik HC): "Nur noch ein einziges Mal" (dtv). Zwei Wochen in den Charts (Vorwoche: 23). 
  • Platz 1 (Belletristik PB): "Verity" (dtv). 59 Wochen in den Charts (Vorwoche: 2).
  • Platz 10 (Belletristik PB): "Für immer ein Teil von dir" (dtv). 49 Wochen in den Charts (Vorwoche: 10).
  • Platz 13 (Belletristik TB): "Zurück ins Leben geliebt" (dtv). 24 Wochen in den Charts (Vorwoche: 13).
  • Platz 16 (Belletristik TB): "It Ends With Us" (Simon & Schuster UK). 49 Wochen in den Charts (Vorwoche: 10).
  • Platz 20 (Belletristik TB): "Nächstes Jahr am selben Tag" (dtv). Vier Wochen in den Charts (Vorwoche: 25).

3 Mal – Ayla Dade:

  • Platz 9 (Belletristik PB): "Like Snow We Fall" (Penguin). Neun Wochen in den Charts (Vorwoche: 9).
  • Platz 20 (Belletrisik PB): "Like Fire We Burn" (Penguin). Drei Wochen in den Charts (Vorwoche: 21).
  • Platz 25 (Belletristik PB): "Like Ice We Break" (Penguin). Zwei Wochen in den Charts (in der aktuellen Woche: Wiedereinsteiger).

3 Mal – Mona Kasten:

  • Platz 9 (Belletristik HC): "Fragile Heart" (LYX). Sechs Wochen in den Charts (Vorwoche: 8).
  • Platz 10 (Belletristik HC): "Lonely Heart" (LYX). 19 Wochen in den Charts (Vorwoche: 9).
  • Platz 18 (Belletristik PB): "Save Me" (LYX). 107 Wochen in den Charts (Vorwoche: 20).

3 Mal – Sarah Sprinz:

  • Platz 3 (Belletristik PB): "Dunbridge Academy – Anywhere" (LYX). 47 Wochen in den Charts (Vorwoche: 6).
  • Platz 15 (Belletristik PB): "Dunbridge Academy – Anyone" (LYX). 26 Wochen in den Charts (Vorwoche: 14).
  • Platz 17 (Belletristik PB): "Dunbridge Academy – Anytime" (LYX). 13 Wochen in den Charts (Vorwoche: 16).

2 Mal – Sebastian Fitzek:

  • Platz 1 (Belletristik HC): "Mimik" (Droemer). Seit elf Wochen in den Charts und auf dem ersten Platz.
  • Platz 24 (Belletristik TB): "Der Heimweg" (Knaur Tb.). TB-Ausgabe. 47 Wochen in den Charts (Vorwoche: 20).

2 Mal – Ana Huang:

  • Platz 12 (Belletristik PB): "Twisted Dreams" (LYX). Zwei Wochen in den Charts (Vorwoche: 12).
  • Platz 22 (Belletristik TB): "Twisted Love" (Little, Brown Book Group). Zwei Wochen in den Charts (Vorwoche: 5).

2 Mal – Lena Kiefer:

  • Platz 13 (Belletristik PB): "Westwell – Heavy & Light" (LYX). 24 Wochen in den Charts (Vorwoche: 13).
  • Platz 14 (Belletristik PB): "Westwell – Bright & Dark" (LYX). Neun Wochen in den Charts (Vorwoche: 15).

2 Mal – Mariana Leky:

  • Platz 4 (Belletristik HC): "Kummer aller Art" (Dumont). 25 Wochen in den Charts (Vorwoche: 6).
  • Platz 3 (Belletristik TB): "Was man von hier aus sehen kann" (Dumont). 86 Wochen in den Charts (Vorwoche: 3).

2 Mal – Juli Zeh:

  • Platz 2 (Belletristik TB): "Über Menschen" (btb). 23 Wochen in den Charts (Vorwoche: 2).
  • Platz 4 (Belletristik TB): "Corpus Delicti" (btb). 49 Wochen in den Charts (Vorwoche: 17).

Die Top-Aufsteiger der Woche:

Jeweils innerhalb der Top 100:

  • Belletristik (HC): "Das andere Mädchen" (Suhrkamp; Ü: Sonja Finck) von Annie Ernaux. Die französische Autorin, 2022 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet, schreibt hier einen Brief an ihre tote Schwester. Erschienen ist die deutsche Erstausgabe im Oktober 2022 und war im vergangenen Jahr dreimal in den Top 25 (KW 41: 13, KW 42: 21, KW 43: 25). Jetzt könnten literarische Jahresrückblicke wieder das Interesse an Ernaux verstärkt haben.– Plus 27 Plätze; aktuelle Position: 66
  • Belletristik (PB): "Café Hoffnung" (Heyne; ET: 14. September 2022) von Gisa Pauly. Zweiter Band ihrer Sylt-Saga. Band 3, "Hotel Freiheit" wird für den 15. März angekündigt. – Plus 37 Plätze; aktuelle Position: 52
  • Belletristik (TB): "Der Besuch der alten Dame" (Diogenes; ET: September 1998; aktuell in 57. Auflage) von Friedrich Dürrenmatt. Klassische Schullektüre. – Plus 55 Plätze; aktuelle Position: 12
  • Sachbuch (HC): "Deutschland 1923" (C.H.Beck, ET: 15. September 2022) von Volker Ullrich. Der Journalist und Historiker rollt ein thematisch gegliedertes Panorama Deutschlands im Schlüsseljahr 1923 aus, in dem etwa die Hyperinflation ihren Höhepunkt erreichte. "Im Herbst 1923 stand das Land buchstäblich am Abgrund", so Ullrich, nach einem "geradezu atemlosen Ablauf des Geschehens". Aber dass sich die Weimarer Republik trotz allem behauptete, könnte gegen die Annahme ihres angelegten Scheiterns sprechen. Die Angst vor einer neuen Inflation wurde an die nachfolgenden Generationen weitergegeben. So erkläre sich auch, dass, als im Zuge der Corona-Pandemie die Preise stark anstiegen, sofort das Schreckgespenst der Hyperinflation von 1923 beschworen wurde. "Man tut allerdings gut daran, die Unterschiede zwischen den heutigen wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen und der damaligen singulären Konstellation nicht aus den Augen zu verlieren", so Ullrich. Auch dafür will er den Blick schärfen.

    Das Krisenjahr 1923 wird sicher eins der Sachbuch-Themen 2023. Das sieht man auch an Ullrichs Buch, das bereits vor einigen Monaten erschienen ist, aber erst jetzt in die Top 25 rückt. – Plus 62 Plätze; aktuelle Position: 16
  • Sachbuch (PB): "Zuhören ist die beste Antwort" (Fischer Tb.; ET: 28. September 2022) von Leeroy Matata. Bekannt ist er durch seinen YouTube-Kanal "Leeroy will’s wissen" und die SWR-Reihe "Leeroys Momente". – Plus 31 Plätze; aktuelle Position: 54
  • Sachbuch (TB): "Unverfügbarkeit" (Suhrkamp; ET: Oktober 2020; aktuell in siebter Auflage) des Soziologen und Politikwissenschaftlers Hartmut Rosa. – Plus 40 Plätze; aktuelle Position: 56
  • Ratgeber: "Jetzt bin ich dran!" (ZS Verlag; ET: 5. Januar 2023) von Monica Meier-Ivancan. Die Ex-Bachelorette, Ernährungsberaterin und Fitness-Trainerin Monica Meier-Ivancan bietet ein Drei-Wochen-Programm für mehr Energie, Wohlbefinden und Lebensfreude – das scheint perfekt zu den guten Vorsätzen vieler zum Jahresauftakt zu passen. Enthalten sind motivierende Aufgaben sowie Anregungen und Rezepte, um sich jeden Tag etwas Gutes zu tun. – Plus 72 Plätze; aktuelle Position: 5

Die Wiedereinsteiger:

    19 Titel sind Wiedereinsteiger in die Top 25 – dabei: Belletristik HC (2), Belletristik PB (2), Belletristik TB (4), Sachbuch HC (2), Sachbuch PB (1), Sachbuch TB (4) und Ratgeber (4).

    • Ohne die Charts Essen & Trinken / Ernährung. Dort gibt es vier Rückkehrer.

    Höchstplatzierter Wiedereinsteiger – Platz 11 bei den Ratgebern – ist "Die Ernährungs-Docs – Unser Anti-Bauchfett-Programm" (ZS Verlag; ET: Januar 2022) von Matthias Riedl, Anne Fleck, Silja Schäfer und Jörn Klasen. Der Titel kommt damit auf bisher insgesamt 46 Wochen in den Ratgeber-Charts. Dabei im vergangenen Jahr durchgehend von Kalenderwoche 1 bis 40, dann wieder in Kalenderwoche 42/43 und 45/46. 

    Der Link zu den Wochencharts und Aufsteigerlisten:

    Über die Bestsellerlisten:

    Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit mehr als 6.550 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.