Kinderbuchpraxis Podcast

Darf man Bücher zensieren?

14. Januar 2022

Nicht nur in Kinderbuchklassikern wimmelt es mitunter von problematischen oder rassistischen Wörtern. Was tun? Dr. Stefan und Mister Ralf sprechen mit Bestsellerautor Nicola Bardola.

Das N-Wort, das Z-Wort und viele andere Begriffe werden heute abgelehnt. Rassistisch. Beleidigend. In Büchern wie „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ von Mark Twain und in den Werken von Michael Ende kommen die Begriffe aber noch immer vor – manchmal spielt dabei der historische Kontext und die Wortgeschichte eine Rolle. Und nicht immer kann man die Verfasserin oder den Verfasser heute noch fragen, ob Begriffe geändert werden sollen.

Nicola Bardola

Der Fachjournalist, Biograf und Bestsellerautor Nicola Bardola geht mit Dr. Stefan und Mr. Ralf auf Spurensuche: Was tun mit inkriminierten Begriffen in Büchern? Die Recherche führt von Goethe bis zu Jack Kerouac.

Im Behandlungszimmer:

https://www.buchjournal.de/admin/structure/snippets

Mr. Ralf und Dr. Stefan behandeln alle Kinder- und Jugendbuchthemen in ihrer Kinderbuchpraxis

Die Kinderbuchpraxis erscheint ab sofort zweimal im Monat - jeweils am Freitag. Die nächste Folge gibt's am 28. Januar.

Ihre Frage - Ihr Rezept!

Die Kinderbuchärzte Dr. Stefan und Mr. Ralf behandeln auch Fragen von Hörerinnen und Hörern! Einfach Mail an Kinderbuchpraxis@mvb-online.de. Die Diagnose kommt in der nächsten Folge.