Weihnachtsgeschichte

Ein neuer Sams kommt

23. August 2022

Am 13. September erscheint mit „Das Sams und die große Weihnachtssuche“ bei Oetinger der elfte Sams-Band. Außerdem feiert der Autor Paul Maar im Dezember seinen 85. Geburtstag.

Paul Maar

„Ich wollte eine Samsgeschichte für eine Weihnachts-Anthologie schreiben. Die Geschichte wurde länger und immer länger - bis ich dachte: Da kann ich eigentlich ein neues Buch daraus machen“, so Paul Maar zur Entstehungsgeschichte. Der erste Sams-Band ist bereits 1973 erschienen, Maars Beziehung zum Sams habe sich seit 50 Jahren nicht verändern. „Es ist mir immer nah geblieben.“ Am 13. Dezember feiert der Autor, der in Schweinfurt geboren ist und heute in Bamberg lebt, seinen 85. Geburtstag. 

Inzwischen zählt die Gesamtauflage der Kinderbuchreihe sechs Millionen verkaufte Bücher.

Zeitgleich zum Buch erscheint die Weihnachtsgeschichte auch im Hörbuch-Label des Oetinger Verlags.

Und darum geht es in „Das Sams und die große Weihnachtssuche“ laut Verlag: Würstchenketten im Christbaum, Weihnachtslieder mit Saxophonbegleitung, jede Menge Geschenke und eine ganze Horde Samse. Besser hätte sich das Sams seinen allerersten Weihnachtsabend gar nicht vorstellen können. Und genauso soll es am ersten Weihnachtstag bitte schön auch weitergehen. Das Mini-Sams soll zurück in die Menschenwelt kommen. Das Sams, Papa Taschenbier und sogar Frau Rotkohl vermissen es so sehr. Aber der Zauberspruch, den sich das Mini-Sams merken muss, um zurück in Papa Taschenbiers Zimmer zu gelangen, ist einfach zu kompliziert. Und so erlebt das Mini-Sams ganz unverhofft einen ganz und gar abenteuerlichen und sehr lustigen Weihnachtstag.