Young Storyteller Award 2021

Schreibtalente gesucht

12. Februar 2021

Junge Autor*innen (bis 35 Jahre) aus dem deutschsprachigen Raum sind vom 15. Februar bis 15. August dazu eingeladen, ihre Geschichten auf für den neuen Preis einzureichen. Veranstalter sind story.one, Thalia und Sepp-Schellhorn-Stipendium.

Werbemotiv für den Award

Veranstalter des neuen Wettbewerbs "Young Storyteller Award 2021" sind story.one, Thalia und Sepp-Schellhorn-Stipendium. Die Teilnehmer*innen sollen ihre Geschichten auf der Plattform story.one zu verfassen. "Zeig uns dein Talent mit bisher noch unveröffentlichten Geschichten. Keine inhaltlichen Vorgaben, nur ein leeres story.one-Buch, das mit Stories à maximal 2.500 Zeichen gefüllt werden will", heißt es auf der Preis-Website. Hannes Steiner, Geschäftsführer von story.one, sagt in der Ankündigung zur Idee: "Wir möchten mit diesem Preis junge Talente fördern und ihre Arbeit einem großen Publikum zugänglich machen."

  • Als 1. Preis gibt es einen Vertrag mit der Literatur- und Filmagentur Marcel Hartges sowie 14 Tage "writing in residence" all inclusive im "Der Seehof, Goldegg/Salzburger Land". Hinzu kommt die Präsentation und Platzierung des story.one-Buches bei Thalia und in der Sendung erLesen (ORF3).
  • 2. und 3. Preis: 14 Tage "writing in residence" all inclusive im "Der Seehof, Goldegg/Salzburger Land", Platzierung der Bücher bei Thalia.

Die Jury:

  • Andreas Maier (Schriftsteller)
  • Christine Aumayer-Gann (Korrektur Verlag)
  • Mia Eidlhuber (Journalistin/Der Standard)
  • Johannes Schwaninger (Filmfestival Zell am See)
  • Sepp Schellhorn (Sepp-Schellhorn-Stiftung)
  • Anna Brandstätter (Thalia)
  • Martin Rammer-Gmeiner (ORF 3)
  • Marcel Hartges (Literatur- und Filmagent)

Die Partner des Preises sind: Story.one, Sepp-Schellhorn-Stipendium – Literaturpreis der Sepp-Schellhorn-Stiftung, Thalia und ORF 3.

Mehr Informationen hier: www.story.one/wettbewerbe/ysa21.