Chris Whitaker: VON HIER BIS ZUM ANFANG

Eingeholt von der Vergangenheit

24. Juni 2021

Die 13-jährige Duchess sieht sich als „Outlaw“, obwohl sie in Sheriff Walk einen väterlichen Beschützer hat. Aber der ist machtlos, wenn Duchess’ Mutter Star ihre Depressionen in Alkohol ertränkt.

Star kann den Mord an ihrer Schwester nicht verwinden, und Duchess muss sich allein um ihren kleinen Bruder kümmern. Als der Mann, der vor 30 Jahren als Mörder verurteilt wurde, nach Cape Haven zurückkehrt, brechen alte Wunden auf und ein Strudel aus Liebe und Hass reißt alle Beteiligten mit sich.

Chris Whitaker hat Western- und Sozialdrama-Elemente zu einem ergreifenden Roman gemischt, dessen unbeugsame Heldin schon als Kind stärker sein muss als die Erwachsenen und ihre Gesetze. 

UB

Chris Whitaker
Von hier bis zum Anfang

Übersetzt von Conny Lösch.
Piper, 448 S., 22,– €, 
ISBN 978-3-492-07129-1

Chris  Whitaker

Über den Autor

Chris Whitaker arbeitete 10 Jahre als Finanztrader, bevor er sein Leben änderte und sich dem Schreiben zuwandte. Seine Romane gewannen zahlreiche Preise, schon jetzt gilt Whitaker in England als Sensation. „Von hier bis zum Anfang“ wurde vom "Guardian" zum Buch des Jahres gekürt. Whitaker lebt zusammen mit seiner Ehefrau und zwei Söhnen.