Reiner Klingholz: ZU VIEL FÜR DIESE WELT

Die Zeit wird knapp

7. Mai 2021

Acht Milliarden Menschen sind zu viel – wenn wir so weiterleben wie bisher: Reiner Klingholz bietet eine differenzierte Analyse des Klimawandels, aufregende Einsichten in die Geschichte und Perspektiven für die Zukunft.

Eine bitterarme Großfamilie in Äthiopien und eine umweltbewusste, kinderlose Deutsche: Mit diesen grundverschiedenen Lebensformen beginnt Reiner Klingholz sein engagiertes und eindrückliches Buch. Darin verbindet er Information mit Ironie und Humor, ohne sein Thema zu verharmlosen, und nüchterne Analyse mit Empathie für Menschen, denen es schlecht geht.

Mit seiner Idee einer doppelten Überbevölkerung nimmt Klingholz zwei ebenso schwierige wie dringende Aufgaben in den Blick. Wir müssen zum einen die Weltwirtschaft, die Energiewirtschaft, letztlich unsere gesellschaftlichen Systeme innerhalb der nächsten 30 Jahre auf einen klimaneutralen, funktionsfähigen Betrieb umstellen. Dafür müssen individuelle Anstrengungen − etwa sich vegetarisch zu ernähren, wenig Auto zu fahren oder fair produzierte Kleidung zu kaufen – und internationale politische Entscheidungen einander ergänzen. Zum anderen gilt es, das Bevölkerungswachstum zu reduzieren, damit auch die Menschen im armen Teil der Welt faire Entwicklungschancen bekommen. 

Dieser doppelte Fokus ist die eine Besonderheit von Klingholz’ Ausführungen. Die andere: seine Überzeugung, dass die Erfolgsgeschichte der Menschheit weitergehen kann, wenn wir jetzt die richtigen Entscheidungen treffen. Dazu entwickelt der Autor Szenarien für die Welt von morgen, bei denen er 25 Punkte für eine bessere Zukunft nennt. Doch eines ist klar: Die Zeit wird knapp, wir müssen schnell handeln.  SC

Reiner Klingholz

Über den Autor

Reiner Klingholz ist Demografie-Experte und war unter anderem Redaktionsleiter von „Geo Wissen“. Bis 2019 leitete der promovierte Chemiker auch das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, eine Denk­fabrik für Fragen des weltweiten demografischen Wandels.

Reiner Klingholz
Zu viel für diese Welt

Wege aus der doppelten Überbevölkerung. 
Edition Körber, 
360 S., 24,– €, 
ISBN 978-3-89684-286-2