Mechtild Borrmann: GLÜCK HAT EINEN LANGSAMEN TAKT

Die Zeit heilt viele Wunden

4. Mai 2021

Mechtild Borrmann hat sich einen Namen als Autorin mitreißender Krimis und Romane mit viel Zeit- und Lokalkolorit gemacht. Ihr neuer Erzählband zeigt, dass sie auch die kleine Form meisterhaft beherrscht. 

Mechtild Borrmanns Erfolgsrezept ist die Verschwisterung von Gegenwart und Vergangenheit, Spannung und zeitgeschichtlichen Realien. So erzählt sie in dem Roman „Trümmerkind“ von einem Findelkind in der Nachkriegszeit, in ihrem jüngsten Bestseller „Grenzgänger“ von malträtierten Heimkindern und Kaffeeschmugglern in den 1950ern und -60ern. Vor und ­neben ihren Romanen schreibt Borrmann immer auch Kurzgeschichten. Hier sind 20 davon versammelt: Geschichten über enttäuschte Hoffnung, Wehmut und Trauer, aber auch über fragile Idyllen und zeitlose Glücksmomente. 

Die Autorin erzählt mit Herzblut, kühler Sachlichkeit und gelegentlich mit halb dokumentarischen Mitteln wie Verhörprotokollen oder Tagebuchnotizen von alltäglichen Vorfällen und Schicksalen, nicht selten aus dem Hinter- und Grenzland der Eifel oder ihrer niederrheinischen Heimat. Selbst Abgründe und Verbrechen haben hier ein humanes Maß. Der Mensch ist nicht immer gut, vor allem die Männer sind es nicht. Aber die Zeit heilt viele Wunden, und neben Kindern sind auch Frauen nicht mehr nur Opfer, sondern mutig und stark, in der ­Rache wie auch im Vergeben und Vergessen.

Mechtild Borrmann beherrscht die Kunst, große Zeit- und Sozialstudien auf kleinstem Raum zum Leben zu erwecken. Der Schrecken, das Erkennen kommen auf leisen Sohlen, und das macht diese scheinbar so alltäglichen Geschichten umso zeit- und welthaltiger.

TRA

Mechtild Borrmann
Glück hat einen langsamen Takt 

Droemer, 
192 S., 18,– €, 
ISBN 978-3-426-28263-2 

Mechtild Borrmann

Über die Autorin

Mechtild Borrmann, geboren 1960, verbrachte ihre Kindheit und Jugend am Niederrhein. Bevor sie sich dem Schreiben widmete, war sie als Tanz- und Theaterpädagogin und Gastronomin tätig. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Bielefeld.